Wappen der Hamburgischen Bürgerschaft

Gerhard Lein MdHB

Über mich

 

Das Licht der Welt erblickte ich am 02. Mai 1944 als Sohn eines Pastors und einer Krankenschwester. Der Vater Soldat, die Mutter aus Kassel und ausgebombt, bei Verwandten untergekrochen. Meinen Bruder durfte ich zwei Jahre später – dann schon im idyllischen Ostfriesland - willkommen heißen.

Nach meiner Schulzeit mit Abitur in Oldenburg, habe ich zunächst den Wehrdienst absolviert und dann später noch den Kriegsdienst verweigert. In Hamburg nahm ich das Studium der Erziehungswissenschaft und der evangelischen Religion auf, mit dem Referendariat kam das Fach Geschichte hinzu.

Noch während des Studiums trat ich 1968 der SPD und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bei. Ich heiratete und unsere zwei Töchter sind mittlerweile erwachsen und haben mich zum dreifachen Großvater gemacht.

Ich habe an verschiedenen Volks- und Gesamtschulen als Lehrer gearbeitet und wurde 1987 zunächst Gründungsschuleiter der Gesamtschule Lohbrügge. Bis zur Pensionierung 2009 habe ich dort als Schulleiter gearbeitet.

Meine Tätigkeit als Lehrer war immer mehr für mich als ein Beruf, den ich morgens antrete und abends wieder verlasse. Die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern war ein Geschenk in meinem Lebenslauf und ist es noch heute, denn ich versuche im bildungspolitischen Bereich noch immer so viele Kontakte zu knüpfen, wie es mir möglich ist und betone bei jeder mir gegebenen Gelegenheit den hohen Stellenwert der Bildung in unserer Gesellschaft.

In die Hamburgische Bürgerschaft bin ich zum ersten Mal im Jahre 2004 gewählt worden, immer für den Wahlkreis Bergedorf.

Derzeit bin ich Mitglied im Gesundheitsausschuss, im Eingabenausschuss, im Ausschuss für Wissenschaft und Gleichstellung, sowie im Kulturausschuss, sowie Fachsprecher für Seniorenpolitik.

Hobbies und besondere Leidenschaften ändern sich im Lauf des Lebens. War es früher Segeln - Jolle und Dickschiff - ist jetzt noch etwas Kanufahren an der Schlei, Fahrradfahren, Städtereisen – und (hörend und zu verstehen suchend) die Jazz-Musik.